Moor- und Torfmuseum

Ergänzend zum Naturpark hat die Stadtgemeinde Heidenreichstein ein in Europa einzigartiges Moor- und Torfmuseum eingerichtet, das bereits mit nationalen und internationalen Preisen, unter anderem 1991 in Helsinki mit einem europäischen Museumspreis, ausgezeichnet wurde. Im Museum erfährt man Details zur Entstehung der Moore in Mitteleuropa, ebenso wird die Flora und Fauna anschaulich erklärt und auch die wirtschaftliche und medizinische Bedeutung der Moore wird thematisiert. Es wird aber auch auf Bereiche wie Naturschutz, Märchen und Sagen rund um Moorlandschaften eingegangen. Die Nachbildung einer Moorleiche samt Schilderung der Unfälle, die zu Todesfällen im Moor führen können, kann ebenfalls bestaunt werden. Zusätzlich befindet sich im hinteren Teil des Museums eine interessante Gesteinssammlung. Ein Museumsbesuch ist im Rahmen einer Führung möglich, daher setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch in Kontakt oder schreiben sie eine E-mail.